Insemination
- Intrauterine lnsemination
- Intratubare Insemination
- Intrazytoplasmische Spermieninjektion
- Intrazervikalen Insemination
- Kappeninsemination
- Ablauf Insemination
- Kosten Insemination
- Finanzierung Befruchtung
Sperma
- Spermatest
- Spermiogramm
Samenspende
- Samenspender werden finden
Kinderwunsch
- unerfüllter Kinderwunsch
- Schwanger werden

Kappeninsemination

Die Kappen Methode

Die Kappen Methode, also die Kappeninsemination wird oftmals zu Hause durchgeführt.

Bei der Kappeninsemination wird das Ejakulat bzw die Spermien des Mannes in eine Kappe eingesetzt. Anschließend wird die Kappe von der Frau durch die Scheide eingeführt und zum Gebärmutterhals geschoben. Die Kappe soll den Gebärmutterhals umschließen, so das eine bestmögliche Aufnahme der Spermien durch die Gebärmutter gewährleistet wird. Nach ca 2 Stunden wird die Kappe wieder entfernt.

Die Kappen Methode wird in der heutigen Zeit eher selten eingesetzt, da diese Methode niedrige Erfolgschancen aufweiste und andere Alternativen bestehen.