Insemination
- Intrauterine lnsemination
- Intratubare Insemination
- Intrazytoplasmische Spermieninjektion
- Intrazervikalen Insemination
- Kappeninsemination
- Ablauf Insemination
- Kosten Insemination
- Finanzierung Befruchtung
Sperma
- Spermatest
- Spermiogramm
Samenspende
- Samenspender werden finden
Kinderwunsch
- unerfüllter Kinderwunsch
- Schwanger werden

Insemination

Welche Bedeutung hat Insemination

Haben Sie auch schon einmal das Wort der Insemination gelesen oder gehört? Für Unerfahrene oder Neulinge auf dem Gebiet der Insemination kann man sich darunter kaum etwas vorstellen. Die Frauen und Männer, die sich mit der Insemination auseinandersetzen, kennen die Bedeutung des Wortes.

Bei der Insemination handelt es sich um die künstliche Befruchtung durch Samenübertragung an die Frau, die durch verschiedene Arten und Weisen durchgeführt werden kann. Dabei unterscheidet man grundsätzlich zwischen 2 Arten, nämlich der homologen Insemination und der heterologen Insemination.

Die homologe Insemination wird mit dem Samen des eigenen Partners durchgeführt. Im Gegensatz dazu wird die heterologe Insemination mit Samen eines Spenders durchgeführt.

Warum ist dieses Thema eigentlich wichtig, welche Erfahrungen hat man damit, welche Chancen aber auch Risiken gibt es, wie hoch ist der Erfolg und welche Kosten kommen auf jemenden, der sich für die Samenübertragung interessiert, eigentlich zu. Dieses Thema gilt heutzutage weitestgehend als Tabuthema, kaum ein Mann oder eine Frau spricht darüber, welche Schwierigkeiten in der heutigen Zeit bestehen, um auf normalem Wege den Samen des Mannes in die Frau zu übertragen, also mit Geschlechtsverkehr.

Dieser Weg ist noch der einfachste aber in vielen Partnerschaften wird aus dem Kinderwunsch ein unerfüllter Wunsch und manchmal auch ein Albtraum. Statistiken zeigen, dass im Durchschnitt jedes siebte Paar keine Kinder bekommen kann.

Eine Insemination, also die Samenübertragung von Mann zu Frau, stellt hierbei eine Methode dar. Eine Adoption würde dann wohl der letzte Ausweg sein, um den Kinderwunsch zu erfüllen. Viele scheuen sich davor, daher sollte für eine Insemination ein Facharzt konsultiert werden.

Machen Sie aus dem unerfüllten Kinderwunsch ein Happy End für sich und Ihren Partner.